Realschule Lehrte – Gemeinsam lernen, leben und sich wohlfühlen.
Client:
Date:März 31, 2022

Waffeln für die Ukraine

Lehrte. Waffeln backen, verkaufen und das Geld an ukrainische Menschen in Not spenden: Immer mehr Kinder machen mit! Auch die Klasse 7b der Realschule Lehrte hat zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Silke Schlockwerder am vergangenen Freitag, dem internationalen Waffeltag, diese besondere Aktion durchgeführt.

Mit mehreren Litern Waffelteig ausgerüstet, ließen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b die Waffeleisen in der Schulküche in den ersten beiden Stunden auf Hochtouren laufen. Der Duft von leckeren Waffeln durchströmte die Flure der Schule bis auf den Pausenhof. Natürlich wurde alles coronagerecht hergestellt und verpackt.

Das Team lief nach der 1. großen Pause durch die Klassen und verkaufte eifrig ihr Backwerk. Auch Vorbestellungen wurden angenommen und pünktlich ausgeliefert. Die Mitschüler freuten sich über das außergewöhnliche Angebot und nutzten es zahlreich.

„Nachdem sie im Unterricht viel über den Krieg und seine Hintergründe gesprochen hätten, aber auch darüber, dass sich viele Menschen in Deutschland und weltweit solidarisch zeigen und die Menschen in der Ukraine unterstützen, habe die Klassengemeinschaft auch einen Beitrag leisten wollen“, meint Klassenlehrerin Silke Schlockwerder stolz. Schulleiter Markus Böhm pflichtet ihr bei: „So können auch Ideen von Schülern und kleine Schritte dazu beitragen, dass Hilfe dorthin auf den Weg gebracht wird, wo sie gebraucht wird.“

Der Erlös in Höhe von rund 201 € geht zugunsten der Hilfsorganisation „Aktion Deutschland Hilft – Nothilfe für Ukraine“.