Realschule Lehrte – Gemeinsam lernen, leben und sich wohlfühlen.

Technik

Fachbereich Technik

Im Rahmen des Technikunterrichts sollen die Schülerinnen und Schüler Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen, die ihnen das Ergreifen eines technischen Berufes vereinfacht und ihre Eignung aufzeigt.

Im Jahrgang 8 erhalten alle Klassen eine kurze Einführung in das Fach. Hier werden unter anderem Fähigkeiten in der Papier- und Drahtbearbeitung vermittelt.

Ab dem neunten Jahrgang können die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Profilunterrichts das Fach Technik wählen. Im Profilkurses wird ein Einblick in die folgenden Inhalte gegeben:

– Werkstoff- und Werkzeugkunde

– Holzbearbeitung

– Lesen und Erstellen von technischen Zeichnungen und Plänen

– Logische Schaltungsverknüpfungen

– Betonherstellung

– Energietechnik

– Gestaltung eigener Werkstücke

– und vieles mehr.

 

Zusätzlich werden in einigen Jahrgängen Wahlpflichtkurse angeboten, deren Inhalt fortlaufend evaluiert wird. Eventuell kann das Angebot in Zukunft erweitert oder verändert werden. Angeboten werden:

Jahrgang 9: Technik im Verbund

Der WPK findet in Zusammenarbeit mit der BBS Burgdorf und den Betrieben Miele und Holcim statt.

In der Schule werden erste Fertigkeiten in der Metallbearbeitung und im Löten vermittelt. Später gehen die Jugendlichen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Hauptschule und der IGS Lehrte in die Betriebe und bauen einen Durchgangsprüfer. Hier werden sie von Auszubildenden und jeweils einer Lehrkraft betreut.

Im Anschluss kann der inhaltliche Schwerpunkt des Kurses an die Wünsche der Schülerinnen und Schüler angepasst werden. Im Jahr 2015 nahm die Gruppe am JetChallenge Wettbewerb des VDI teil. Aufgabe war es ein handelsübliches Modellauto in ein Dreirad umzukonstruieren. Außerdem sollte der Energieverbrauch bei gleichfalls nicht zu geringer Fahrgeschwindigkeit verringert werden. Die erzielten Ergebnisse wurden auf der IdeenExpo präsentiert und die Teilnehmer aus 16 niedersächsischen Schulen, stellten in einem Autorennen ihre Fahrkünste unter Beweis.

Jahrgang 7: WPK Robotik:

Die Schülerinnen und Schüler bauen eine Lego-Roboter und lernen ihn mit der entsprechenden Software zu programmieren. Neben der Vermittlung von grundlegenden Fähigkeiten, führen sie einen schulinternen Roboterwettbewerb durch und können gegebenenfalls an einem außerschulischen Wettbewerb (World Robotics Olympiade, Roberta….) teilnehmen.