Realschule Lehrte – Gemeinsam lernen, leben und sich wohlfühlen.

Berufsorientierung

Berufsorientierung an der Realschule Lehrte

Ein Schwerpunkt der Realschule Lehrte Süd ist die Berufsorientierung. Unser Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler möglichst früh und umfassend auf die Wirtschafts- und Arbeitswelt vorzubereiten und wesentliche Kompetenzen für die Berufswahlplanung zu stärken. Hierbei werden die Schülerinnen und Schüler zur Ausbildungsreife geführt und befähigt, eine begründete Berufswahlentscheidung zu treffen.

Anhand verschiedener Aktivitäten im Bereich der Berufsorientierung erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Schlüsselqualifikationen zu erkennen und weiterzuentwickeln.

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule werden im Prozess der Berufsorientierung und -findung, beginnend mit dem achten Schuljahrgang, durch vielfältige Angebote und Pflichtveranstaltungen unterstützt und begleitet. Dazu gehören:

  • Besuch des Berufsinformationszentrums Hannover
  • Betriebserkundungen
  • Berufsberatung durch die Berufsberaterin der Agentur für Arbeit
  • Informationsveranstaltung zum Schülerbetriebspraktikum
  • Zwei Schülerbetriebspraktika in den Jahrgängen 9
  • Maßnahmen zum Bewerbungstraining (mit externen Trainern)
  • „Matchinggespräche“ zur Vermittlung talentierter Schüler durch die Handwerkskammer Hannover
  • Besuch der Berufsinformationsmesse „vocatium“ in Hannover
  • Besuch der Berufsinformationsmesse „parentum“ in Hannover
  • Besuch von Informationsveranstaltungen der Berufsschulen Burgdorf/Hannover
  • Zukunftstag verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 5
  • Wahlpflichtkurse (Robotik, Bühnentechnik, Technik im Verbund)
  • Profil Gesundheit und Soziales (Zusammenarbeit mit dem Alters- und Pflegeheim Rosemarie-Nieschlag-Haus in Lehrte)
  • Buddy Projekt „Internationales Kochstudio“
  • Wettbewerbe: Pangea – Mathematikwettbewerb, Känguru – Wettbewerb
  • Kooperationspartner: Handwerkskammer Hannover, AOK, Barmer – GEK, Miele, Alters- und Pflegeheim Rosemarie-Nieschlag-Haus, Agentur für Arbeit Hannover/Burgdorf
  • Berufsorientierung als Querschnittsaufgabe aller Fächer